Tag: Gesundheit

(Keine) Solidarität im digitalen Gesundheitswesen

11 Jun 2019 Im digitalen Gesundheitssystem müssen Patient*innen vermehrt evidenzbasierte Gesundheitsinformationen verstehen, entsprechend handeln und ihre eigenen Daten managen. Menschen, die diesen Trend nicht mitmachen, könnten künftig – vor allem durch Prämienprogramme der... Beitrag lesen

„Die Grenze ist die Wahrung der Selbstbestimmung des Einzelnen“

05 Mrz 2019 Die Förderung von Bildung. Eine Transformation der informierten Einwilligung und damit einhergehend eine tatsächliche Wahrung der Selbstbestimmung. Das sind die Voraussetzungen, die es laut Prof. Dr. Peter Dabrock benötigt, um... Beitrag lesen

Von Pflegerobotern und künstlicher Intelligenz: Experten diskutieren in München

11 Jul 2018 „Die elektronische Gesundheitskarte wird nie kommen.“ Davon ist Mediziner Sebastian Kuhn überzeugt. „Die Chipkarte ist überholt, wenn man sieht, wie Amazon seine Daten holt. Ich bin gespannt, wann das auch... Beitrag lesen

Digitalisierung der Gesundheit: Podiumsdiskussion 5. Juli 2018

Computer Stethoskop Handy 14 Jun 2018 Von der Telemedizin und neuen Möglichkeiten bei der Diagnose, Behandlung und Nachversorgung bis hin zum digitalen Krankenhaus oder zur individuellen Selbstvermessung: Die Digitalisierung ist auch im Gesundheitsbereich angekommen. Eine Entwicklung,... Beitrag lesen

„Übertriebener Datenschutz schadet mehr, als er hilft“

19 Feb 2018 Ein Gespräch mit den Diskurs-Teilnehmern Johanna Onischke und Josef Scheiber über Datennutzung in der Medizin Beitrag lesen

„Die Verantwortlichkeiten werden verschoben“

02 Feb 2018 Diskurs-Teilnehmer Johanna Onischke und Josef Scheiber über den Umgang mit (eigenen) Gesundheitsdaten das Verhältnis Arzt-Patient. Wir stecken mitten in der medizintechnischen Datenrevolution: SmartWatches überwachen... Beitrag lesen
Suche