Öffentliche Abschlussveranstaltung “Big Data im Gesundheitswesen” am 10. Juli 2019

12 Jun 2019
Öffentliche Abschlussveranstaltung "Big Data im Gesundheitswesen" am 10. Juli 2019
Foto von Gerd Altmann auf Pixabay / CCO

Seit November 2017 setzte sich die interdisziplinäre Expertengruppe im Rahmen des Tutzinger Diskurses mit den Chancen und Herausforderungen des zunehmenden Einsatzes von Big Data im Gesundheitsbereich auseinander. Besonderer Schwerpunkt lag hierbei auf der Frage, welche Aspekte für einen kompetenten Umgang mit der Technologie notwendig sind und wie solche Kompetenzen insbesondere bei jungen Menschen gefördert werden können.

Professor Dr. Steffen Augsberg, Mitglied des Deutschen Ethikrates und Professur für Öffentliches Recht an der Justus-Liebig-Universität Gießen, wird zum Thema „‚Open Data-me?’ Datensouveränität angesichts von Big Data” vortragen und die Diskursgruppe wird ihre Ergebnisse vorstellen.

 

Die Eckdaten:
Abschlussveranstaltung des Tutzinger Diskurses “Big Data im Gesundheitswesen”
am Mittwoch, den 10. Juli 2019 ab 17:30 Uhr
an der Akademie für Politische Bildung

Weitere Informationen zur Abschlussveranstaltung finden Sie im Programm.
Hier gelangen Sie direkt zur Online-Anmeldung oder – sollten Sie das bevorzugen – finden Sie hier das Anmelde-Formular zum Herunterladen.
Bitte beachten Sie: Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn Sie eine Zusage von uns erhalten.

Wir laden Sie herzlich nach Tutzing ein!

zurück zur Übersicht
Suche