Kategorie: Big Data

„Ein digitales Produkt kann keinen Therapeuten ersetzen“

10 Mai 2019 Kristina Wilms wurde durch ihre Krankheit zur Unternehmerin: Sie litt an Depression und entwickelte aufbauend auf ihren Erfahrungen ARYA. Eine App, die Menschen mit Depressionen, vor, während und nach einer... Beitrag lesen

„Die Grenze ist die Wahrung der Selbstbestimmung des Einzelnen“

05 Mrz 2019 Die Förderung von Bildung. Eine Transformation der informierten Einwilligung und damit einhergehend eine tatsächliche Wahrung der Selbstbestimmung. Das sind die Voraussetzungen, die es laut Prof. Dr. Peter Dabrock benötigt, um... Beitrag lesen

„Wir fordern einen verantwortungs- und respektvollen Umgang mit Daten“

08 Feb 2019 Am 30. Januar waren die Diskursteilnehmer*innen Johanna Onischke, Dr. Josef Scheiber, Ludwig Krüger und Elisabeth Späth beim Lehrer (und ebenfalls Diskursteilnehmer) Julian Augusteyns zu Besuch am Staatlichen Luitpold-Gymnasium München. Einen... Beitrag lesen

Entwicklungslinien der Gesundheitskompetenz

Blutdruckmessung 30 Nov 2018 Health Literacy oder auch Gesundheitskompetenz: Ein Begriff, der in Zeiten von Digitalisierung und Big Data neue Bedeutungsebenen erhält. Aber woher stammt der Begriff der Health Literacy? Wie wurden Gesundheitsförderung und... Beitrag lesen

Big Data im Gesundheitswesen: Internationaler Workshop in Zagreb

13 Nov 2018 Algorithmen verändern in einem rasenden Tempo die Welt und gewinnen auch im Gesundheitsbereich an Bedeutung. Denn gerade gesundheitsbezogene Daten sind sensibel. Was passiert derzeit auf dem Gesundheitsmarkt? Welche Chancen ergeben sich... Beitrag lesen

Krebsmedizin: Computer als Assistenten

13 Nov 2018 In der Krebsforschung setzen viele Wissenschaftler auf künstliche Intelligenz. Beitrag lesen
Suche